Suche Menü

Bahnhofstraße 3

Was ist so zentral wie der Lindwurm? So persönlich wie der Benediktinermarkt? Oder so modern wie das Stadttheater? Sie haben richtig geraten, es handelt sich um die RBB-Bankstelle in der Bahnhofstraße. Mit der Kampagne, die derzeit auf den innerstädtischen City Lights und Motion Lights zu sehen ist, möchten wir betonen, dass die RBB Raiffeisen-Bezirksbank in Klagenfurt genauso verankert ist, wie die Sehenswürdigkeiten.

Pittarello Herbstkampagne

„Essere originale“ bzw. „Sei originell“, fordert Pittarello auch diesen Herbst auf. Und dass die topmodischen Schuhe des größten Schuhhändlers Italiens das ihre dazu beitragen, versteht sich von selbst. Die österreichische Kampagne besteht aus Postwürfen, Moving Boards und vor allem Anzeigen – zum Beispiel in der Woman, Wienerin und in der Miss.

 

Einladung zum Sommertreff

Für den diesjährigen Sommertreff hat die Raiffeisen Landesbank Kärnten den international anerkannten Pianisten und Dirigenten Marino Formenti engagiert. Formenti behauptet, dass jeder Mensch musikalisch sei. Er wird bei diesem Kundenevent demonstrieren, wie gemeinsames Musizieren die Gehirne von Menschen vernetzt.

Fest am Mallhof

Die Bio-Hofmolkerei feiert am 13. August 2017 ihren zwanzigsten Geburtstag. Der Bauernhof selbst hat ja eine viel längere Tradition, die bis ins Jahr 1508 zurückreicht. Seit 1996 arbeitet der Betrieb biologisch und ist damit einer der Pioniere in der Bio-Landwirtschaft. Die köstlichen Mallhof-Produkte gibt es im Hofladen, auf Märkten, im Neukauf Villach und bei ausgewählten Partnerbetrieben.

Wohin geht die Reise?

Die Zukunftsstrategie des KWF Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds ist eingebettet in die Wirtschaftsentwicklung des Landes Kärntens. Innerhalb dieses Rahmens gibt es viel Raum für Perspektiven. Und genau diese konnte der KWF bei seinem ersten KWF Forum am 13. Juli von den zahlreichen Stakeholdern abholen. Nach der Präsentation konkreter Beispiele und der dahinterliegenden Strategie wurden die interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufgefordert mitzudiskutieren und ein entsprechendes Feedback abzugeben – was sie auch mit vollem Engagement taten. Damit entstand eine Summe von Ideen, die wiederum in die Strategieentwicklung des KWF einfließen werden.

Da kommt Freude auf

Nicht nur, weil es den jährlichen Sommerabverkauf bei Pittarello gibt, sondern weil die Umsetzung ein fröhlich-buntes Sommerfeeling vermittelt. Zu sehen sind diese Motive auf ausgewählten Movingboards in Graz und Wien. Und selbstverständlich auf den Pittarello-Stores in der SCS Vösendorf – Wien und in Graz.

Bereits zum dritten Mal erschienen

Das jüngste KWF-Magazin schildert, warum die Internationalisierung wichtig ist, wie sie unterstützt wird und welche Erfahrungen gemacht wurden. Auf 48 Seiten gibt es Informationen, Fallbeispiele und Kommentare – ganz im CD des KWF.
Übrigens: Der Beschäftigungsstand in Kärnten erzielte 2016 einen neuen Höchststand.

Kinderzeichnungen im Geschäftsbericht

Kinder sind die Raiffeisenkunden von morgen. Und sie haben ganz konkrete Vorstellungen zu den Themen Geld und Bank. Für den Geschäftsbericht 2016 wurden ausgewählte Zeichnungen vom Kindermalwettbewerb im letzten Jahr verwendet. Zur Auflockerung. Aber auch zur Unterstreichung der gelebten Kundenorientierung der Raiffeisen Landesbank Kärnten.

Wir „lernen“ japanisch

Ganz so ist es nicht, aber wenn URBAS einen japanischen Prospekt benötigt, sind wir zur Stelle. Der Vertrieb von URBAS stellt uns die Word-Dateien mit den japanischen Schriftzeichen zur Verfügung. Um diese in druckfähige PDFs umzuwandeln, braucht es spezielles Know-how, das wir mit unseren Partnern für unsere international agierenden Kunden aufgebaut haben.
Übrigens: URBAS produziert, unter anderem, Anlagen zur Erzeugung elektrischer und thermischer Energie aus Biomasse.

Und was ist Ihr Ziel?

Für die Raiffeisen Landesbank Kärnten sind Unternehmen eine wichtige Zielgruppe. Ob es um Finanzierungen, betriebliche Vorsorge, Auslandsgeschäfte etc. geht, Ziel ist es, die Kunden schnell und unkompliziert zu unterstützen. Genauso unkompliziert ist die neue Unternehmermappe, die gleichzeitig als Informationsfolder dient. Das Tüpfelchen am i ist eine transparente Tasche auf der Rückseite, für die Visitenkarte des jeweiligen Beraters.