Suche Menü

Österreichs faszinierendstes Naturwunder

Ab 15. April 2017 öffnen die Obir-Tropfsteinhöhlen wieder ihre Pforten. Die Höhlen sind mit dem speziellen Höhlenbus, der zwischen Bad Eisenkappel und dem Eingang am Berg pendelt, erreichbar. 2017 gibt es einen neuen Führungsablauf, neue Stationen und an zwei Stellen ist das Fotografieren erlaubt. Die Folder gibt es in Deutsch, Englisch, Italienisch und Slowenisch.